De Braços Abertos (Mit offenen Armen) ist eine gemeinnützige Organisation, welche sich im Stadtgebiet Aldeia, einem Stadtteil von Camaragibe befindet. Camaragibe selbst ist ein Vorort der Grossstadt Recife und hatte im Jahr 2015 ca. 154'000 Einwohner. Die Organisation verfolgt das Ziel, Kinder und Jugendliche zu retten, welche in ihren Rechten verletzt wurden. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Prävention, um zu verhindern, dass Kinder und Jugendliche aus Risikosituationen in Kriminalität und/oder Drogen geraten. Die Organisation wurde von internationalen, evangelikalen Missionaren gegründet. Die Einrichtung ist staatlich akkreditiert und zertifiziert. Die Kosten werden zu 50% aus staatlichen Mitteln und zu 50% aus Spenden generiert. 

Projeto Levanta (Tobias & Damaris Schär)
Erfahre mehr unter: Projeto Levanta)

Kinderheime (Michael & Gabriela Seelig)

Unsere Kinderheime bieten Platz für bis zu 20 Kinder und Jugendliche, Jungen und Mädchen von 0 bis 18 Jahren. Wir behandeln die Kinder in allen Bereichen, in denen sie vernachlässigt wurden: Sozialerziehung, Familienleben, Schulbildung, persönliche Hygiene, körperliche & geistige Gesundheit und organisieren alle rechtlichen Dokumente. Mit anderen Worten; wir behandeln jedes wie unsere eigenen Kinder!

Nachbarschaftsarbeit (Jesse Hall)

Durch die Nachbarschaftsarbeit unterstützen wir die Kinder und Jungendliche aus verschiedenenen Stadtgebieten von Camaragibe (Area Verde & Vera Cruz), indem wir ihnen positive Aktivitäten wie Fußball und Jujitsu bieten, oder sie in unsere Ludothek einladen, wo wir ihnen Hausaufgabenhilfe biten und mit ihnen Gesellschaftsspiele spielen. Ziel dieser Arbeit ist es, Beziehungen aufzubauen, einen positiven Einfluss auf das Leben der Kinder und Jugendlichen nehmen und zu verhindern, dass sie auf die Strasse gehen.

Obwohl wir alles tun, um diesen Kindern und Jugendlichen zu helfen, wissen wir, dass nur Gott in der Lage ist, die tiefen Wunden ihrer Herzen zu heilen.